Mittwoch, 5. Juni 2013

Goldene Zeiten ...

Hallöchen meine Lieben!

Während meines Aufenthaltes in Köln, für "Deine Stimme den Stimmlosen" war ich in dem veganen Laden "Goldene Zeiten".



Von der Größe her kann man es ca. mit dem BeVegend aus Hamburg gleichsetzen.

Wenn man reinkommt, sind auf der linken Seite Regale und auf der rechten Seite Kühlschränke. Es sieht nett und freundlich aus. Man wird nett bedient und fühlt sich gut aufgehoben.

Es gibt eine große Auswahl an Produkten, dass ich kurz was überfordert war, was ich denn kaufen möchte. Entschieden hatte ich mich dann für Wilmersburger Kräuter, Hobbelz Pfeffer und Sojasahne zum aufschlagen.

Preislich liegt der Laden etwas über dem Durchschnitt, was man anderswo bezahlt, aber schon meist in Ordnung.

Man kann ihn sehr gut erreichen, da Zentrumsnah. Liegt in der Nähe vom Barbarossaplatz, kann man aber auch gut vom Zülpicher Platz erreichen. :)

Wenn ich wieder in Köln bin und ich was speziell veganes haben möchte, würde ich da wieder hingehen. :)

Ich grüße euch alle ganz lieb!

Kommentare:

  1. Ah, mein Lieblingsgeschäft in Köln. :) Bin Stammkundin da. Preislich sind sie sicherlich ein kleines bisschen über dem Durchschnitt, aber ich denk mir immer, das gleicht sich dadurch aus, dass ich keine Versandkosten habe und vorallem immer toll beraten werde und meist auch noch was zum Einkauf geschenkt bekomme. Ich liebe den Laden und die Besitzerin ist ein echtes Goldstück. :)

    AntwortenLöschen
  2. im goldene zeiten bin ich auch schon häufiger gewesen, hat echt eine super auswahl, und vegane sachen sind leider fast immer etwas teurer
    die sojaschlagsahne die du gekauft hast habe ich auch schonmal verwendet, leider war ich aber gar nicht zufrieden, sie lies sich trotz sahnesteif nicht richtig aufschlagen, mit sojato komme ich da viel besser klar
    lg

    AntwortenLöschen