Freitag, 10. August 2012

Apfelecken bei Backwerk

Hallöchen meine Lieben!



Eben war ich mit Mama und Bruder in einem Backwerk hier in Köln (Rudolphplatz) gewesen. Ich hatte echt Lust auf eine Apfelecke gehabt und hatte nachgefragt, ob sie denn vegan seien. Der erste wusste es nicht. Hatte dann Hilfe geholt. Sie wusste das auch nicht und hat noch jemanden geholt. Der meinte das es vegan wäre und auch Bio. Wobei ich zweiteres erstmal nicht wirklich glaube. Mir wurde dann eine Liste gezeigt, dass ich selber schauen konnte, ob alles vegan wäre. Und *jippi*, war es. :)

Das zeigt mir, man muss einfach mal nachfragen. Wenn man nett fragt, wird einem auch geholfen. :)

Ich bin positiv überrascht.

Wenn ihr in ein Backwerk geht, einfach mal nachfragen. Und, Apfelecken sind vegan. :)

Willkommen an meine neuen Leser Maria, Pustekuchn und dahi. . Ich wünsche euch viel Spass beim lesen meines Blogs. :)

Ich grüße euch alle ganz lieb! :)

Kommentare:

  1. Klingt gut.. ich will auch eine! :)
    Leider gibts das hier nicht.

    Cool dass Du einfach gefragt hast, ich frage schon manchmal nicht mehr nach weil ich eh annehme dass etwas nicht vegan ist. Muss vielleicht mal wieder öfter nach Neuem Ausschau halten :)

    AntwortenLöschen
  2. Erzähl mir doch nicht SO was :D
    Gleich heute Abend eine gekauft in in wenigen Momenten im Zug weggemümmelt ^-^

    AntwortenLöschen
  3. oh wie süß, sehe grad erst deine begrüßung :D
    da hab ich mich gleich doppelt gefreut.. die vegane apfeltasche ist super, ich geh gern zu backwerk, da bei manchen brötchen sogar die zutaten aufgelistet sind und ich die backwerksachen schon immer geliebt habe :)

    liebe grüße an dich zurück !!

    AntwortenLöschen
  4. Heyyyy... bin ganz neeu hier gelandet! *freu*
    Das ist ja toll, Backwerk gibts bei uns in Linz heir auch.
    Das ist ja eins uper Tipp - bin eh so eine Naschkatze :-D
    Dankefein.
    Freu mich immer so wenn ich auf neue vegan Blogs stosse, da ich persönlich gar niemanden kenn der auch vegan isst.
    Da fühl ich mich gleich nimma ao allein!
    Ganz liebe Grüsse dalass...
    Bin schon gespannt auf weitere Rezept.
    MamaMia

    AntwortenLöschen
  5. eint olelr tipp - Dankefein!
    Bin eh so eine Naschkatze. ^^
    Freu mich das ich Deinen Blog hier gefunden hab...
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube, dass Backwerk sogar eine Auszeichnung bekommen hat. Müsste ich noch mal in unserem Shop nachsehen.

    AntwortenLöschen
  7. sorry, muss euch leider enttäuschen, aber da ist ei drin. kann man auf der backwerk-seite nachschauen und hab mir selbst die zutatenliste auf den kartons durchgelesen, in denen die geliefert werden...

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen!

    Schade, dass es Anonym geschrieben wurde, dass ich nicht persönlich nochmal nachfragen kann. Dann eben hier.

    Es ist definitiv kein Ei enthalten. Wenn du genau gelesen hättest, hättest du es gesehen. Es steht als Allergiker Hinweis drinnen, da es auf Produktionsanlagen hergestellt wird, auf denen auch Ei verarbeitet wurde bzw. Ei verarbeitet werden kann.

    "Für Allergiker

    Gluten, Ei, Soja, Schalenfrüchte, Sesam"

    Ich habe mich bei Backwerk ausführlich informiert und weiß, dass sie definitiv kein Ei reintun. Und, wie schon geschrieben, steht auch auf deren Seite kein Ei drinnen.

    Aber, danke, fürs Hinweisen. Nur dadurch kann man sich nochmal vergewissern. :)

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den Hinweis und auch für die Antwort von dir Yvonne.
    Denke aber, dass es vor einiger Zeit online auch noch nicht als Allergikerhinweis stand, hatte da öfter mal geschaut. Bei den Zutaten steht es ja allerdings nicht dabei (bei anderen Produkten ist es sehr wohl dort aufgeführt). Daher denke ich wirklich, dass es sich nur um das Übliche "kann Spuren von ... enthalten" handelt.
    @ Anonym: kannst du bei den Kartons nochmal genau kucken ob es bei Zutaten steht?

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Übersicht auf der Homepage richtig ätzend! Da steht dann pfl. Fett und Öl - und in der genauen Beschreibung der Inhaltsstoffe dann "Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren". Super, die können auch nicht vegan sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen!

      Schade, dass das mal wieder anonym geschrieben wurde.

      Da steht pfl. Fette. Wo du das andere nachgelesen hast, kann ich nicht nachvollziehen, da es auf deren recht gut strukturierten Seite nicht steht.

      Wenn sie pfl. Fette schreiben, gehe ich davon aus, dass sie pfl. Fette verwenden.

      Grüßchen :)

      Löschen