Donnerstag, 23. August 2012

Warmer Kartoffelsalat

Hallöchen meine Lieben!

Da wir hier noch einige Kartoffeln liegen hatten, hatte Mama den genialen Einfall Kartoffelsalat zu machen. Sie meinte, ich hätte den als Kind schon gegessen, kann mich aber nicht wirklich daran erinnern. *schulterzuck*

Das braucht ihr dafür:

~ ca. 1 Kilo Kartoffeln
~ ca. 1 Liter Brühe
~ 2 Zwiebeln
~ 2 El Senf
~ Pfeffer
~ einen guten Schuss weißen Balsamico Essig

1. Kartoffeln kochen.
2. Kartoffeln schälen.
 
3. Brühe vorbereiten.
4. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

5. Zwiebeln kleinschneiden.

6. Zwiebeln glasig dünsten.

7. Kartoffeln in die heiße Brühe geben und kurz was durchziehen lassen.

 8. Etwas von der Brühe zu den Zwiebeln geben. Ca. 3 Schöpfkellen voll.
9. Dann Senf hinzugeben.
 
 10. Balsamicoessig hinzufügen.
11. Würzen.
12. Kartoffeln aus der Brühe nehmen und in eine Schüssel geben.
13. Zwiebel-Brühe-Gemisch zu den Kartoffeln geben.
14. (Vegane) Würstchen anbraten.
15. Alles auf einem Teller anrichten und essen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit. *mjami*

Willkommen an meine neuen Leser Phillip, Vanessa O und Zombiekatze. Ich wünsche euch viel Spass beim lesen mienes Blogs. :)

Ich grüße euch alle ganz lieb! :)

Kommentare:

  1. Könnte man die Kartoffeln nicht auch roh in Scheiben schneiden (mit oder ohne Schale, ganz nach Geschmack) und in der Brühe gar kochen? Das würde Energie und Zeit sparen. Oder ändert das den Geschmack zu sehr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage. Ich weiß es allerdings nicht. Teste es einfach mal aus und erzähl uns davon. :)

      Wir hatten die Kartoffeln vormittags gekocht und nachmittags dann den Salat zubereitet.

      Löschen