Mittwoch, 29. August 2012

Kichererbsengulasch ...

Hallöchen meine Lieben!

Auch wenn ich schon wieder in Hamburg bin, möchte ich euch ein Rezept zeigen, was ich in Köln gekocht habe. :)

Als Inspiration habe ich das Rezept genommen: *klick*.

Da ich noch Kichererbsen und Geschnetzeltes hatte, habe ich mir ein Kichererbsengulasch daraus gezaubert. :)

Das braucht ihr dafür:
~ 1 Zwiebel
~ ca. 250 g Kichererbsen
~ eine Packung Geschnetzeltes vom Netto
~ 1 Dose gehackte Tomaten
~ zwei handvoll Nudeln
~ Gewürze nach Bedarf

1. Wasser für Nudeln aufsetzen.
2. Zwiebel kleinschneiden.
3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.
4. Zwiebeln glasig dünsten.
5. Geschnetzeltes hinzugeben und kurz was braten lassen.
6. Tomaten hinzugeben.
7. Nudeln kochen.
8. Kichererbsen hinzufügen.
9. Nach Bedarf würzen und alles ein wenig köcheln lassen.
10. Alles auf einem Teller anrichten und essen. :)

Ich wünsche euch einen guten Appetit! :) *mjami*

Willkommen an meine neuen Leser Poie Sandybanks und Blossom. Ich wünsche euch viel Spass beim lesen meines Blogs. :)

Ich grüße euch alle ganz lieb! :)

Kommentare:

  1. Das sieht so lecker aus, ich würde das Gulasch jetzt sofort alleine wegfuttern! Danke für das Rezept und die tollen Bilder! LG aus München, Vroni.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept, das koch ich bald auch mal. :) Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
  3. hi danke für dein kommentar
    um deine frage zu beantworten: nein ich esse fleisch auch dann nicht wenn es containert ist, ist für mich immer noch ein totes lebewesen und das könnte ich einfach nicht mehr essen
    lg

    AntwortenLöschen