Donnerstag, 14. Juni 2012

Bolognesepizza ...

Hallöchen meine Lieben!

Kennt ihr das auch, man bekommt auf einemal auf etwas Hunger, was man schon lange nicht mehr gegessen hat, weil man vegetarisch / vegan lebt? Das hatte ich neulich gehabt. Der Vater meines Halbbruders hatte mal eine Pizzaria gehabt. Dort habe ich des öfteren Bolognesepizza gegessen. Wenn ich mich recht erinnere, gab es auch mal eine tiefgefrorene ... Daran habe ich mich wieder erinnerte und wollte wieder eine Bolognesepizza. Wie gut, dass man als Veganer das meiste auch essen kann. ;)

Hier nun das Rezept für Bolognesepizza:

Was braucht ihr dafür:

~ einen fertig Pizzateigboden
~ 50 g Sojageschnetzeltes
~ passierte Tomaten
~ getrockneter Oregano
~ 1 große Zwiebel
~ 50 g Möhrchen
~ 2-3 Knoblauchzehen
~ 5-6 Pepperonis

1. Bereitet alles für die Bolognesesoße vor. Nehmt nur eine halbe Zwiebel.
 2. Erhitzt etwas Öl in einem Topf.
  3. Dünstet die Zwiebel an, bis sie glasig wird.
 4. Dann fügt ihr die Möhrchen hinzu.
  5. Dann das Sojageschnetzelte.
6. Und dann die passierten Tomaten. Nehmt soviel wie ihr für richtig haltet. Etwas mehr, für eine flüßigere Soße, oder etwas weniger, für eine festere Soße.
7. Das Ganze schmeckt ihr mit etwas Oregano ab.
8. Nun muss das Ganze ein wenig köcheln.
9. Währenddessen könnt ihr schonmal den Pizzateig auf ein Blech legen.
10. Und auch schonmal Zwiebel, Knoblauch und Peperoni klein schneiden.
11. Dann wird der Teig erst mit der Soße, dann mit Zwiebel, Knoblauch und Peperoni belegt.
12. Dann wird das Ganze laut Angabe auf der Pizzateigverpackung gebacken.

Ich wünsche euch einen guten Appetit. *mjami*

Ein Willkommen an meine neue Leserin Nikushimi. Ich wünsche Dir ganz viel Spass beim lesen meines Blogs. :)

Ich grüße euch alle ganz lieb! :)

Kommentare:

  1. :)
    Ich hab dich über Blog-Zug gefunden.
    Deiner ist der erste, den ich nicht nur kurz an, und dann wieder weggeklickt habe.
    Das Rezept hört sich echt gut an. Werde ich demnächst mal meinen Kumpels präsentieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus! Ich hab noch nie Bolognese-Pizza gegessen... die Bildungslücke werde ich bald mal schließen. :-)

    (danke übrigens für deine Stimme bei der Blog-EM!)

    AntwortenLöschen
  3. danke für deine mühe, alles aufzuschreiben und zu fotografieren!!! alles liebe

    AntwortenLöschen
  4. Bolognese Pizza...das hört sich schon wunderbar an :) Yummy

    AntwortenLöschen