Donnerstag, 31. Januar 2013

Vegan Wednesday XIV ...

Hallöchen meine Lieben!

Wieder gibt es einen Vegan Wednesday und gerne nehme ich wieder daran teil. Gesammelt wird bei Mixxed Greens.

 Frühstück gab es erst nach der PeTA Aktion. (Siehe Beitrag zuvor.) Es gab Brötchen belegt mit Tomate und Basilikum. Dazu ein Stück Gurke und ein Glas Haselnussmilch.

Als Zwischenmahlzeit habe ich ein Brot mit Italiano-Aufstrich gegessen. Dazu eine saure Gurke und ein Glas braune Brause. (Keine Original.)

Zum Mittag gab es Gemüsedöner. Gefüllt mit gebratenem Gemüse (Paprika, Champignons, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch), Tzatziki, Zwiebeln, Jalapenos, Sambal Oelek und Tomaten-Gurken-Gemisch.

 Dazu zu trinken gab es frisch gepressten Orangesaft.

Als Beilage gab es schwarze und grüne Oliven, Pepperonis und Zwiebeln.

Und der Tzatziki.

Zum Nachtisch gab es leckeren Tee und kurz zuvor selbstgemachte gebrannte Mandeln.

Ich grüße euch alle ganz lieb! :)

Kommentare:

  1. ...sieht alles sehr toll aus, die selbstgemachten Mandeln finde ich besonders toll...

    Toll dein Engagement gegen die Ausbeutung von Tieren im Zirkus!

    vegan l♥ve&peace, miss viwi

    AntwortenLöschen
  2. Gibts bei dir kein Abendessen?

    Das wundert mich bei den Vegan-Wednesday-Posts öfters, also frag ich einfach mal ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!

    @miss viwi Danke, für deine Komplimente. (Pssst, bei der Aktion ging es um Zoos. ;) :) )

    @Anonym Nein, ich esse kein Abendessen. Dadurch, das wir recht spät Mittagessen, fällt es aus. Theoretisch wäre das Mittagessen das Abendessen, aber bleibt bei mir das Mittagessen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...tja, irgendwas ist mir beim Schreiben komisch vorgekommen...*lol

      fitness-challenge

      vegan l♥ve&peace, miss viwi

      Löschen
  4. Sehr sehr lecker sieht das alles aus!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich nur anschließen: einen leckeren Mittwoch hattest du (und dir all das nach der Aktion vs. Hagenbeck mehr als redlich verdient ;) ).
    Die selbstgebrannten Mandeln lassen direkt wieder Weihnachtsvorfreude aufkommen - ach menno, noch 11 Monate ://

    AntwortenLöschen
  6. Oooh wie lecker!

    Du kochst ja wirklich tolle vegane Sachen. Vielleicht hast du ja Lust bei meiner Blog-Aktion Topfgucker mitzumachen und deine Rezepte mit anderen Bloggern zu teilen?

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen