Sonntag, 14. Oktober 2012

Für einen Zirkus ohne Tiere ...

Hallöchen meine Lieben!

Wie ihr ja mitbekommen habt, war ich auf Demos gegen Zirkus Knie. Von insgesamt sechs Demos war ich auf fünf. Bei der einen war ich nicht, weil ich da gerade in Köln unterwegs war.

Der Zirkus hat seine Zelte abgebaut und zieht weiter.

Warum keine Tiere in Zirkussen?

Die Tiere leiden in Zirkussen. Sie werden dazu gezwungen Kunststücke zu machen. Wenn sie nicht gehorchen, werden sie geschlagen und ihnen wir das Futter entzogen. Sie "leben" in viel zu kleinen Käfigen bei Wind und Wetter. Ihre Unterbringung, alles andere als artgerecht. Und, artgerecht wäre nur die Freiheit.

Ich konnte mich selber davon überzeugen, wie die Tiere untergebracht sind. Ein Spaziergang um den Zirkus herum macht es für jeden einsichtlich.
 
Sie fangen an, sie artuntypisch zu bewegen. Allerbestes Beispiel sind dafür Elefanten, welche mit dem Kopf hin und her weben. Ich habe einen Elefanten längere Zeit beobachten können und das weben gesehen. Ich war den Tränen nahe und es hat mir im Herzen wehgetan, dass zu sehen.

Ich habe hier ein paar Bilder für euch, wie der Zirkus von hinten aussieht:









Daher meine Bitte: Geht nicht in den Zirkus, in dem Tiere sind!! Es gibt genug reine Artistenzirkuse. Bitte besucht sie und setzt damit ein Zeichen, dass auch ihr gegen Tierausbeutung seid. :)

Ich grüße euch alle ganz lieb! :)

Kommentare:

  1. Zirkusse mit Tieren sind für mich nur noch Relikte einer vergangenen Zeit - der modernen Welt fern und absolut unangebracht. Es ist wirklich mittelalterlich, Tiere in enge Wagen zu sperren und durch die Gegend zu karren, nur damit wir uns an ihnen belustigen können.
    Zirkusse mit Menschen sind so viel spannender, schöner und man kann sie wirklich genießen - denn man weiß, die Darsteller tun das aus Leidenschaft und nicht, weil man ihnen Leiden verschafft, wie es bei den Tieren der Fall ist.
    Ich hoffe darauf, dass es irgendwann ein Gesetz gibt, das es Zirkussen verbietet, Tiere zu halten bzw. zur Schau zu stellen.
    LG!

    AntwortenLöschen
  2. leider gibts immer noch viel zu viele zirkusse mit tieren, ich rege mich auch immer jedes mal auf wenn ich wieder plakate sehe, die so einen zirkus ankündigen. dabei geht es so viel besser ohne tiere!! wor ein paar jahren war ich in einer vorstellung beim zirkus flicflac, ein rein artistischer zirkus...das war echt megacool, die artisten hatten alle soo viel drauf!! von denen kam auch diese sehr bekannte nummer mit den motorrädern in der stahlkugel, schon allein das viel toller als irgendwelche vorstellungen von tierzirkussen an die ich mich erinnere

    AntwortenLöschen